2007 | Machbarkeitsstudie Doppelwohnhaus Malstatt

Die beiden Häuser werden in dieser Studie gekonnt zusammengelegt und verhelfen dem Ort für mehr Lebendigkeit. Mit einer Öffnung zum Innenhof befinden sich im Erdgeschoss kleinere Ateliers und ein Quartierscafé. Zudem herrscht keine Trennung mehr im Inneren. Die Gebäude verschmelzen. Vom Café zu den Ateliers gibt es einen direkten Zugang und im Obergeschoss bewirkt die Durchlässigkeit ein geräumiges WG Konzept für Studenten. Während im Obergeschoss noch eine große WG aufzufinden ist, befinden sich im Dachgeschoss zwei WG’s mit strikter Trennung.

Fakten

2007 | Machbarkeitsstudie Doppelwohnhaus in Malstatt

Standort

Saarbrücken

Kategorie

Wohnhaus

Erdgeschoss

Obergeschoss

Dachgeschoss

Schnitt

Schnitt

alle Projekte